Dachbodenausbau

Hallo zusammen,
wenn ihr schon immer mal darüber nachgedacht habt euren Dachboden evtl. auszubauen habe ich hier zur info eine kleine Bildershow für euch wie das ganze bei uns Zuhause abgelaufen ist.
Eigentlich wollten wr nach zwei Jahren hintereinander mit eingerohrenen Rohren nur das Dach vernünftig isolieren.
eine zweite Toilette wäre allerdings auch nicht schlecht.
Und ein weiteres Kinderzimmer.
Und ein Gästezimmer…

Und so kam eins zu anderen und wir dachten das wir mit ca. 5k€ wohl ziemlich weit kommen würden…

25.04.2009 Ursprungszustand

Wenn der Dachboden so aussieht und man noch Wohnraum schaffen will kann man da was machen!

19.03.2010 Vorbereitungen

Platz schaffen und beginn mit dem verkleiden der Dachschrägen mit 15mm OSB Platten.

Vorher noch die ganze alte Isolierung herausgenommen da der Bereich später mit Dämmstoffflocken gedämmt werden soll.

Alles an Material was so rumliegt erstmal an die Seite schaffen.

Dieser Bereich des Daches bleibt ungenutzt, da zu viele Verstrebungen verbaut sind.

Im hinteren Bereich erkennt man wie die OSB Platten auf den Böcken liegen und bereits einige Platten an die Wände geschraubt wurden. Da die Sparren später mit zelulose ausgeblasen werden sollen ist es wichtig die Bereiche gut abzudichten, daher das grüne Alphaflex Klebeband.

Die Dachfenster bringen eine deutliche „Erleuchtung“

Der Bereich hinter den senkrechten Ständern wird auf dieser Dachseite der Abstellraum. Einiges was da jetzt liegt wird für die nächsten Monate nicht gebraucht und ist dort gut „geparkt“.

29.04.2010 OSB Fertig

Alle Dachschrägen sind mit 15mm OSB Platten verkleidet und der Fußboden ist mit 22mm OSB vollflächig ausgelegt.
Ca. 50m² zusätzlicher Wohnraum.


Und immernoch ist Isolierung aus der Zeit des Baus (2006) übrig

Im „Abstellraum“ steht schon eine Matratze und es ist deutlich zu sehen das wir dort auf das einbringen des neuen Bodens verzichtet haben.
Die Rigipsplatten sind schon bereitgelegt, und auf dem Boden habe ich mal ein paar Balken ausgelegt und mir Gedanken über die Raumaufteilung gemacht.

Die Wechselrichtertechnik der Solaranlagen lässt das alles ziemlich kalt.

12.05.2010 Isolieren der Dachschrägen

Durch diesen Bottich kommen die Flocken.


Durch den Schlauch

In die Wand

Mit der Fernbedienung kann die Gebläseleistung und die Flockenmenge genau dosiert werden.

Das waren mal Zeitschriften und Tageszeitungen.

13.06.2010 Wände aufstellen und Rohre verlegen

Da die Falttreppe gegen eine richtige Treppe ausgetauscht werden soll, muss ein Loch in die Decke.
Gut zu sehen ist die Isolierung in der Zwischendecke.


im Hintergrund sieht man die Wasserrohre die in den vergangenen jahren eingefroren waren 🙁

Die ersten Wandgerüste stehen und einige Stromleitungen sind auch verlegt.

Im Vordergrund sieht man die Rohre für die Dusche und weit im hintergrund die Rohre für das Waschbecken.

Der sinnvolste Platz für  die Toilette ist direkt unter dem Fenster (aus mehreren Gründen 😉 )

Wasseranschluss für das Waschbecken

Im Gästezimmer ist bereits die Wand fertig.

10.10.2010 Treppeneinbau, Wände und Heizung

Die Treppe ist da (mit Baustufen versehen und bisher nur grundiert)

Die Platten für die Fußbodenheizung verlegen

Die Tür zum zweiten Abstellraum fehlt noch.

Da in diesem Raum hier gearbeitet wird muss alles in die anderen Räume was auf dem Boden gelegen hat 😉

Es ist schon grob zu erkennen das hier mal Technik eingebaut werden soll.

Wenn das ganze Material nicht da wäre könnte man schon Tapezieren.

Das Badezimmer wird gerade etwas Stiefmütterlich behandelt, aber immerhin ist schon die OSB Verkleidung vollständig fertig.

Wände fertig grundiert für das Tapezieren.

29.10.2010 Heizungsanschluss an die Wärmepumpe

Seinerzeit beim Bau ja schon einen Verteiler eingebaut der noch Reserveanschlüsse hat.

Die Rohre für die Heizung des dachgeschosses gehen zusammen mit den Wasserrohren durch die selbe öffnung in der Decke.

Und kommen oben im Verteilerraum an

25.12.2010 Zwischenstand kurz vorm Jahreswechsel

Da wir leider einen schwerwiegenden Wasserschaden erlitten haben am 03.12.2010 (Rohrbruch der Druckwasserleitung der Regenwasseranlage in der Zwischendecke genau über der Elektroverteilung im Hauswirtschaftsraum bei dem ca. 3000 Liter Waser durch die Zwischendecke in die Elektroverteilung, nach aussen und ins Haus gelaufen sind, war das Haus wärend der Trocknungsarbeiten unbewohnbar, und auch beim Dachboden ging es nicht vesentlich viel weiter. Allerdings war etwas Zeit um ein paar Bilder zu machen.

16.01.2011 Keine Heizung, Kein Strom, Kein Wasser

Elektroverteilung ausser Betrieb.
Hauptwasseranschluss abgeklemmt.
Das Haus ist faktisch Tot. Nichts funktioniert. Lediglich die Trocknungsgeräte arbeiten auf hochtouren um das Haus wieder Trocken zu bekommen.
das Laminat im Flur und Wohnzimmer ist raus.
Die Küche wurde ausgebaut.
Fast alle Möbel sind abtransportiert und eingelagert.

Wir haben zum glück bei Schwiegereltern zuflucht über Weihnachten gefunden. Hier regiert z.Zt. noch eine Mischung aus Leere und Chaos.
Oben ging es daher auch nicht viel weiter.

Irgendwann 2011

So, irgendwann im Jahr 2011 sind wir dann tatsächlich fertig geworden. 

Zusammenfassung und Kosten für den Dachbodenausbau

Velux Dachflächenfenster GHL M08 78×140 339,00 €
Velux Einbaurahmen EDZ M08 78×140 107,05 €
Isoflock, 60€ pro m³ für ca. 26m³ 1.200,00 €
15mm OSB Platte 250×67,5 780,98 €
22mm OSB Platte 250×67,5 (Fußboden) 485,69 €
Dachlatte imprägn. 38X58x3000 10,05 €
HT Rohr 110mm inkl. Bögen etc. 50,00 €
Abluftrohrkomponenten 14,71 €
Abluftpfanne Harzer 7 BIG (Rot) 44,65 €
Ständerwerk für Wände 80x60x5000 100,00 €
Hilfslatten 40x60x5000 4 14,62 €
Winkel für Ständerwerk 34,00 €
Fußbodenheizung 50m² 2.000,00 €
Trockenestrichplatten 60m² 914,60 €
HZ IB inkl. Glycol 571,89 €
Treppe 2.500,00 €
OSB Platten 134,23 €
Rigips Spachtel 200,00 €
Boden- und Wandbeläge 3.500,00 €
Diverses 100,00 €
Farbe Kinderzimmer 22,95 €
Tapete (Raufaser Erfurth Classik) 20,97 €
Arbeitslohn Spachteln 300,00 €
Zubehör für Laminatverlegung 100,00 €
Arbeitslohn Laminat Verlegen 500,00 €
Laminat 100m² 3.580,00 €
Fermacel+Abdichtung flüssig für Bad 330,00 €
Fliesen Badezimmer Wand 13m² 201,58 €
Montageschaum+Werkzeug 9,97 €
Montageschaum+Dichtband 24,97 €
Acryl+Spachtelmasse 9,77 €
Werkzeug 25,20 €
Wasseranschlussmaterial 99,14 €
Duschwanne 250,00 €

Summe 17.546,12 €
zzgl. ext. Lohnkosten 2.760,00 €
Summe gesamt 20.306,12 €

Wobei dem findigen Leser bestimmt aufgefallen sein dürfte das wir etliche Positionen wie Stromleitungen und Klemmen inkl. Abzweig- und Sicherungskasten usw. garnicht aufgeführt haben bzgl. der Kosten. Auf den hier als „Summe gesamt“ genannten wert können also ruhig nochmal 2k€ draufgrechnet werden für das ein oder andere was man sich nicht so genau notiert hat.

Also weit weg von unserer Zielplanung 😉
Aber das war es wert. ist total schön geworden.

7267 Besucher insgesamt 1 Besucher heute